Überblick

Datum Beginn Veranstaltung
27.01.2021 18:00 Kaminabend mit Michael Kaschke (Ex-CEO ZEISS)
03.02.2021 18:00 Vortragsabend mit Georg Fritzsch
18.02.2021 19:30 Professorengespräch Prof. Ehrhart

Mi, 27.01.2021 | Kaminabend mit Michael Kaschke (Ex-CEO ZEISS)

Wann? Von 18:00 bis 20:00 Uhr
Innovation ist ein wichtiges Thema, heute und auch in Zukunft. Ohne sie kommt es zu keinem Fortschritt. Trends wie die Digitalisierung, Industrie 4.0 oder der Klimawandel verändern unsere gesamte Gesellschaft und die Art unseres Lebens. Doch nicht alles Neue ist automatisch ein Gewinn, es stellt sich daher die Frage:

Hype or Scepticism - Wie findet und fördert man Innovation?

Um Innovation wird es bei unserem nächsten Kaminabend am 27. Januar um 18.00 Uhr mit Herrn Prof. Dr. Kaschke gehen. Herr Kaschke kennt sich bestens mit diesem Thema aus. In seiner langjährigen Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender und Verantwortlicher des Bereichs Strategic Corporate Development von ZEISS musste er sich diese Fragen immer wieder stellen. ZEISS ist ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, welches auf die optische und optoelektronische Industrie spezialisiert ist. Des Weiteren ist Herr Kaschke Aufsichtsratsvorsitzender des KIT.

Lasst euch die Chance auf diesen Kaminabend nicht entgehen und meldet euch direkt an. Der Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 25.01.21. Die Zugangsdaten des Streams erhaltet ihr am 26.01.21.

Wir freuen uns auf einen spannenden und interessanten Abend mit euch und Herrn Kaschke.

Mi, 03.02.2021 | Vortragsabend mit Georg Fritzsch

Wann? Von 18:00 bis 19:30 Uhr
Georg Fritzsch ist seit der Spielzeit 2020/2021 Generalmusikdirektor der Badischen Staatskapelle und des Badischen Staatstheaters. Thema des Vortrags wird moderne Führung sein.

Weitere Infos folgen!

Do, 18.02.2021 | Professorengespräch Prof. Ehrhart

Wann? Von 19:30 bis 21:00 Uhr
Prof. Ehrhart, Leiter der Forschungsgruppe strategische Entscheidung am KIT, wird einen Vortrag zum Thema praktische Anwendung der Spiel- und Auktionstheorie halten. Dabei werden Auktionen für erneubare Energie als Beispiele angeführt. Nach dem Vortrag ist eine Fragerunde geplant, bei der ihr die Möglichkeit habt, Fragen direkt an ihn zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Also haltet euch den Abend frei!